.
.

"Yoga passt sich den Menschen an und nicht der Mensch dem Yoga " T. K. V. Desikachar

In meinen Yogastunden steht die Wahrnehmung des Körpers, bestehend aus Atmung, Technik, Kraft und Dehnung, im Mittelpunkt. Statt passiver Belastung liegt die Betonung auf dem aktiven, aufbauenden Halten. Beides wirkt physiotherapeutisch unterstützend und gelenkschonend.

Es geht darum sich in den eigenen Körper hineinzuspüren und seine Möglichkeiten zu entdecken und seine Grenzen zu erweitern.

Dann wirkt Yoga wie ein Anti-Stress-Programm und steigert dein körpliches Wohlbefinden.  Deine neu gewonnene Balance hilft dir, Stresssituationen besser zu meistern.